. . . a .
   

   
   
   
. . . a .
 
Home Hütteninfo
Touren
Reservieren
Partner
 

 

 

 

 

 

 

 

 

a
Wanderer

Der Schlegeis-Stausee ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen, Berg- und Gletschertouren.  Das Friesenberghaus
auf 2.498 m (ca. 2 h), das Pfitscher-Joch-Haus auf 2.237 m (Gehzeit ca. 2 h), die Olperer-Hütte auf 2.389 m (ca. 1,5 h) und das Furtschagl-Haus auf 2.295 m (ca. 2,5 h) sind nur einige davon. Für die Ausdauernden unter den Wanderern
ist der Panoramaweg Schlegeis (ca. 6 h) eine gute Möglichkeit von Hütte zu Hütte zu wandern.

Die Wanderung am Seeufer entlang zum "Furtschagel-Haus" in 2.295 m Seehöhe bietet eindrucksvolle Ausblicke auf den Schlegeisferner.
 
Furtschagl-Haus auf 2.295 m Olperer-Hütte auf 2.389 m Pfitscherjoch-Haus auf 2.237 m

 
Wanderung Dominikushütte - Friesenberghaus - Dominikushütte

Ab der Dominikushütte durch einen wunderschönen Zirbenwald zur Friesenberg Alm, dann in das Lapenkar. Die Hütte ist jetzt schon zu sehen. Der Weg führt rechts durch den Talkessel in Serpentinnen zur Hütte.

Wanderung Pfitscherjoch-Haus 2.277 m. Gehzeit ab Stausee Schlegeis ca. 2 ½ Stunden.

Werden Sie zum Grenzgänger und wandern Sie bis ins Südtiroler Pfitschertal. Eine richtige Genusswanderung ist der Aufstieg durch das landschaftlich reizvolle Hochtal "Zamser Grund" zu dem in Südtirol gelegenen "Pfitscher-Joch-Haus"
in 2.277 m Seehöhe. Die markierten Wege haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Gehzeiten, sodass jeder Wanderer das Passende für seine Leistungsstufe finden kann.

Diese Wanderung führt an die Grenze Österreich-Italien. Entlang des Schlegeisspeichers, bei der Brücke biegen Sie
rechts ab, am Kiosk Zamsgatterl vorbei.

Der Weg ist mit der Nr. 524 markiert und führt vorerst nur leicht steigend in das Pfitschergründl. Nach einer Stunde erreichen Sie die Eckalm, 2.089m, und kurz darauf den Talschluss. Wegen des steilen Wegstückes, das Sie dort erwartet, wird dieser Aufschwung seit alters "Jochschinder" genannt. Doch schon nach gut 15 Minuten stehen Sie an der Zollwachhütte (Staatsgrenze) und wandern am hier beginnenden Fahrweg zum nahen Schutzhaus hinüber. Vom südöstlich des Jochsees gelegenen Kamm bietet sich der atemberaubende Blick zu den Hängegletschern.


 
 


Dominikushütte - Familie Lapp - Dornauberg 104 - 6292 - Finkenberg - Tel: +43 (0)664 73296939

E-Mail: info@dominikushuette.at